CHRISTIAN ZINDEL

Meeresleben und Jenseitsfahrt

Die Fischteller der Sammlung Florence Gottet

 

(2008) Zweite Auflage.

24 x 27 cm. 216 Seiten mit 110 Abb. in s/w und 37 in Farbe. 41 Profile und 21  Zeichnungen. Farbumschlag. Fadengeheftet, Broschur.

ISBN 978-3-905083-26-2.

CHF 50.-, ca. € 45.-, ca. $ 45.-

 

Zum Buch

Fischteller sind in Attika, später in Sizilien, Kampanien, Paestum und Apulien in der Regel mit mythischen Figuren, die übers Meer reiten, meist aber mit lebender Meeresfauna verziert. Sie bilden vor allem im griechischen Unteritalien des 4. Jahrhunderts v. Chr. eine Keramikgruppe, die als Grabbeigabe dem Verstorbenen symbolisch als Hilfe auf seiner letzten Reise über den Okeanos in die elysischen Gefilde diente.

 

 

 

Zum Autor

Christian Zindel promovierte in Basel, war bis 2000 am Departement für Architektur (gta) der ETH Zürich tätig und publizierte über Ikonographie und Keramik. Er ist an der schweizerisch-albanischen Ausgrabung in Orikos (Albanien) beteiligt.